Begegnung und Dialog über ein Buch – "Le testament français" von Andrei Makine

9.11.2017 - 19:30

Weinschenkvilla

 

Literaturabend um „Le testament français“ von Andrei Makine.

Um sich auf den Abend vorzubereiten, lesen Sie bitte „Le testament français“.

Inhalt (aus http://www.dieterwunderlich.de/Makine-franzoesische-testament.htm):
In seinem Roman „Das französische Testament“ erzählt Andreï Makine in der Ich-Form von einem russischen Schüler, der in den Sommerferien seine in Paris geborene Großmutter Charlotte besucht, die es nach dem Ersten Weltkrieg nach Russland verschlagen hatte. Von ihr erfährt er viel über Frankreich und wird davon so geprägt, dass er vorübergehend glaubt, sich entscheiden zu müssen, ob er Russe oder Franzose sein möchte. Mit 25 verlässt er Russland, zieht nach Paris und wird Schriftsteller …

Weinschenkvilla, 19:30 Uhr